HEIMATVEREIN ZEMPIN e.V. Insel Usedom

Der Heimatverein berichtet:  Neues aus Zempin:

07.Oktober 2021 - Neu im Seebad Zempin!!! Selbstgefertigte Marmeladen, Liköre, Honig, Bastelarbeiten - Kasse des Vertrauens. Die Urlauber freuen sich beim Spaziergang im Ort über das liebevolle Angebot.

 

           

Fischerstraße gegenüber der Straße zu den Karlsbergen

 

Peenestraße bei der Feuerwehr

 

Zwischen Stichlingsweg und Zu den Karlsbergen

 

Fischerstraße - Einmündung Strandstraße

 

   

Liebevoll  verschiedene Marmeladen gekocht und verpackt

 

Liköre im Urlaub verkosten und dann als Mitbringsel in den Koffer

28. August 2021 Peter Schröder hat weitere Drohnenaufnahmen von Zempin gemacht und stellt sie alten Postkarten gegenüber. Hier nur ein Beispiel, noch 5 weitere auf der Seite GESTERN HEUTE

   

Blick zur Ostsee - Strandstraße und Fischerstraße

 

2021 Zempin links Strandstraße - rechts Fischerstraße

16.August 2021 - unser Seebad Zempin von Süd und Nord -

Aufnahmen von Peter Schröder 

Vom Zempiner Hafen am Achterwasser bis zur Ostsee im Norden - Idylle im Grünen!

 

Breiter neuer Zempiner Badestrand - genügend Platz für Jeden - Blick bis zum Koserower Streckelberg

20. Juli 2021 - Die Jahreshauptversammlung der FF Zempin, die durch Corona erst heute stattfinden konnte, war für den Heimatverein Zempin e.V. Anlaß für die geleistete Arbeit den Mitgliedern der FF für ihre ehrenamtliche Arbeit zu danken.
Jeder erhält eine Sonderausgabe des Buches "450 Jahre Zempin". - Fotos: Peter Schröder - Mitglied des Heimatvereins 

   

Vorsitzende des Heimatvereins Zempin dankt für ihre ehrenamtliche Arbeit den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr mit der Schenkung der Sonderausgabe zum Jubiläum.  

Jedes Mitglied der FF Zempin erhält ein Jubiläumsbuch

 

   

Übergabe von MItgliedern des Heimatvereins an den Wehrführer Martin Czeskleba

 

FF Zempin zur Jahreshauptversammlung 2021

19. Juni 2021 - Am Achterwasser sind neue Turn- und Spielgeräte aufgestellt für große und kleine Leute. 

   
     

 

   
   

 

12. Juni 2021 - Der Sommer ist da, Zempin wartet auf die Gäste - meint Peter Schröder, der Fotograf

Auch kleine Videos können Sie betrachten: Hafen bei OHN oder Zempin von oben

 

17 Mai 2021 Frühling am Achterwasser 

 - die Bäume schlagen aus - auch im Hintergrund unsere alte Eiche

 

alles grünt und Sportboote sind schon im Hafen

 

   

Der Spielplatz beim Bootshafen bekommt neue Geräte - auch für die "Großen"

 

Die Ecke am Inselhof zum Bootshafen wurde vom Gestrüpp befreit und wird hoffentlich den Bienen helfen - wenn die Saat aufgeht.

Jahr 2021 - ein besonderes Jahr - 450 Jahre der Ersterwähnung am 04.Juli 1571

hier sehen Sie Hinweise und Bilder der Ausstellungen 

   

Kurplatz Zempin - 450 Jahre Schmuck

 

und Zempiner Feuerwehr 115 Jahre

31. März 2021 - Corona - kurz vor Ostern - 20 ° Sonnenschein

   

Es sind schon Menschen am Strand!!!

 

Strandzugang Zempin

 

   

Die Liegen werden gut genutzt,

 

auch die Einheimischen genießen die Sonne

10. Februar 2021 Schnee und Sonnenschein - am Achterwasser und Hafen

 

 

   
     

 

 

 

   
     

31.Januar 2021 weißer Strand - meenschenleer 

 

 

   

Prinzessin warm angezogen

 

Bänke warten auf Besucher

30. Dezember 2020 - die tiefstehende Sonne über dem Achterwasser 

   
     

03. Dezember 2020 - im Pflegeheim ist Corona und für Besucher gesperrt. So hat der Verein für 20 Bewohner kleine Adventsgeschenke gebastelt und mit lieben Worten versehen. 

   

Die Tannenbäume bastelten Carola und Dieter

 

 Gedicht und liebe Worte gestaltete Hilde

15.November 2020 - E-Bike Ladestation auf dem Kurplatz - finanziert durch Werbung 

       

 verschiedene E-Anschlüsse

 

eine kleine Bank ist eingebaut

 

Solarspeisung

16. Oktober Gäste und Einwohner besichtigen den Schaden 

   

Strandkörbe sind gerettet - gute Sicht auf die Greifswalder Oie

 

Drachen werden vorbereitet - Strandhafer ist gut angewachsen.

Eine Sandmauer blieb zurück - Erklärung und Bild: Peter Schröder

 

16.Oktober 2020 - das Wasser ist zurückgegangen.

14. Oktober 2020 - der erste Herbssturm aus Nordost erreicht Usedoms Küste: Bilder P. Schröder 

Blick vom Rettungsturm nach Zinnowitz um 11 Uhr - Strandhafer gut angewachsen

 

Strandabgänge als Einfallschneise der Wellen - lange Wurzeln des Strandhafers liegen frei

26. Juli 2020 Rettungsschwimmer mit neuer Technik und gute Versorgung der Gäste mit Waffeln, Eis, Kaffee und Fischbrötchen. 

   

Werbung ist ganz wichtig!

 

Der Promenadenweg vom Parkplatz zum Strand mit Matthis Kaffeeklatsch.

 

   

Kurplatz - Strandzugang - Strandhafer ist gut angewachsen.

 

Am Zempiner Srand sind reichlich Strandkörbe für unsere Gäste vorhanden.

06. Juni 2020 - der Zickenberg wurde teilweise erneuert - am 12. Januar (siehe unten) Bericht über die Bauarbeiten.

Wie es vorher aussah finden Sie auf der Seite: Gestern - Heute.

   

 von der Peenestraße aus

 

 und im Innenhof - liebevolle Außengestaltung

 Wie es vorher 

31. Mai 2020 Pfingsten - die Gäste sind wieder da !!!! Sonne satt und steifer Nordost ! 

Die Strandaufspülung hat den gesamten Strand erhöht.

 

   

windgeschützt auf den begehrten Liegen

 

Camping an der Promenade mit Blick auf die See - nur in Zempin!

25. Mai 2020 - ab heute dürfen wir wieder Gäste aus ganz Deutschland empfangen!
Seit Jahren werden in den Bernsteinbädern Fotos in Großformat aufgestellt. Für dieses Jahr hat das Fremdenverkshrsamt diese Motive ausgewählt:

Diese Motive stehen am Strandzugang auf der Seite zum Fischereistandort.

 

Diese Motive stehen am Strandzugang.

 

       

An der Schule stehen zwei Motive - Winter am Strand

 

 und Herbst am Achterwasser

 

 An der Information das Motiv Sommerhafen am Achterwasser.

16. Mai 2020 - Corona - Zempin wartet auf Gäste - es ist alles bereit! Neuer breiter Sandstrand - Strandhafer in Reih und Glied, so wie auch die noch leeren Strandkörbe! Ab 18. Mai dürfen Gäste aus dem Land MV kommen und ab 25. Mai Gäste aus Deutschland. Wir wünschen gute Anreise und bleiben Sie gesund! 

   

Blick nach Zinnowitz

 

Blick Richtung Koserow                         Fotos: Peter Schröder

03. Mai 2020 Corona - Inselhof hat geschlossen, aber Familie mit Hund und Thermoskanne macht Pause, um das Achterwasser zu geniesen. 

   
     

 

Auch diese Häuser in der Dorfstraße, die die ersten Nweubauten nach der Wende waren, warten auf Gäste.

14.April 2020 - wenn man mit offenen Augen unseren Küstenwald im Frühling betrachtet, kann man die kleinen Buchen-Sämlinge sprießen sehen. Was aus solch kleiner Pflanze werden kann - ein anderes Bild.

   

     

30. März 2020 von morgens bis nachmittags - erst Schnee, dann Sonnenschein! Am 29.03. war heftiger Sturm aus Nord - Nordost - das Ergebnis am Zempiner Strand.

 

Weiter zum Campingplatz steht noch die Absperrung aber Sand ist weg.

 

   

Wie die Wellen mit dem Draht gespielt haben -

 

Das ist die Kante von der weißen Treppe in Richtung Rettungsturm.

 

   

Am gleichen Tag am Vormittag

 

Schon Aprilschnee?

29.Januar 2020 - Vollendung der neuen Dünen - Strandhafer wird gepflanzt. Klicken sie auf das linke Bild um einen kleinen Film zu sehen. 

   

Reihen sind markiert

 

Pflanzenbündel

   

mit dem Spaten und viel Kraft werden Pflanzlöcher vorbereitet

 

jede Pflanze wird einzeln mit den Wurzeln in das Loch gesteckt und festgetreten

12. Januar 2020 aus ALT wird NEU in der Peenenstraße am Zickenbarg 

   

Bild: Peter Schröder

 

Stallgebäude

02. Januar 2020 Zempin hat wieder SAND und Strandhafer!

 

Nach drei Jahren ist unser Strand breiter und ertüchtigt! DANKE! Ein wenig Winter liegt zwischen dem Strandhafer.

 

 

   

 Im Jahuar 2017 hatte die Sturmflut so viel Sand weggenommen!

 

Bepflanzt und eingezäunt. und schön breit unsere neue Düne!

06.Dezember 2019 - Kinder des Vereins Groß und Klein erfreuen die Senioren des Seebades Zempin

 

Weihnachtsprogamm der Zempiner Kinder

 

   

Beifall für das Kinderprogramm.

 

Bürgermeister Werner Schön mit einem der ältesten Einwohner Zempins, Herrn Georgi.

 

08.11.2019  Sand ist verteilt, Arbeiter, Maschinen und Rohre sind in Richtung Koserow umgezogen.

Später wird noch Strandhafer gepflanzt und Absperrung mit Draht angebracht

 

   

Blick von der Seestraße in Richtung Zinnowitz

 

Strandabgang Seestraße mit Rettungsturm

31. Oktober - Vom Zubringer- Rohr nach Richtung Zinnowitz ist die Menge Sand angekommen. Nun geht es in Richtung Koserow weiter. Es wird Tag und Nacht gearbeitet.

 

Neue Düne ist höher und breiter

 

   

Die Rohre werden jetzt in die Richtung nach Koserow umgesetzt.

 

Der Rettungsturm hat wieder Land unter den Füßen.

 

   

Das Rohr, welches das Schiff in 1200 m Entfernung anschießt, um den Sand
mit Wasser an Land zu pumpen.wird hier mit einem Gummirohr um 90°
gedreht und entlang des Strandes ständig verlängert, um den Sand
gleichmäßig zu verteilen.

 

 Diese Baustelle wandert ständig weiter, nach Verlängerung der Rohre.

27. Oktober 2019 - Aufspülung hat begonnen - ein Unternehmen aus Dänemark hat die Ausschreibung gewonnen. Das Los ist in 2 Teile geteilt. 

Bagger schaufelt den Sand zur Eröhung der Düne im Hintergrund sprudelt das Wassersandgemisch welches vom Schiff gepumpft wird.

Klicke auf das Bild, um das Video zu sehen.

 

   

Weit draußen schließt das Schiff das Rohr an.

 

 Düne wird verstärkt.

 

   

Rohre und das bewegliche Teil liegen bereit - um 90° werden dann die Rohre entlang des Strandes verlegt und ständig verlängert.

 

Das Spülfeld wird ständig nach Westen verlegt..

10. Oktober 2019 - Berlin hat Herbstferien und viele Urlauber zieht es nach Zempin an den Strand.

Die Vorbereitungen für die Strandaufspühlung - 500.000 Kubikmeter Sand für Usedoms Küste werden aus der Ostsee gefördert und zwischen Zempin und Stubbenfelde aufgespült für ca. 3,4 Millionen Euro. Bis März 2020 wird die Maßnahme dauern.

 

Im Oktober - Familie am Strand

 

   

Herbstfarben am Strand

 

Behindertgerechter Weg an der Seestraße

 

   

Sandaufspühlung - Rohre liegen bereit.

 

Aus diesem Rohr wird dann das Sand-Wasser-Gemisch auf den Strand gespült.

18. September 2019 - so verändert sich der Störtebeker Weg - der alte Kindergarten (Baracke) stand an dieser Stelle.

 

Störtebeker Weg - ein recht großes Wohnhaus entsteht, es ist von der Hauptstraße nicht einsehbar.

 

05.08.2019 Zempin verändert sich ständig:

Der Besuch von Herrn Dahlemann und Herrn Peplow hat uns angeregt an der Homapage des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die Ortschroniken mitzuarbeiten.

   

Das ist die Fläche, wo das Strandhotel, später FDGB Heim Frieden, stand. Die Ruine war jahrelang der Schandfleck des Seebades am Strand. Die Fläche wird noch gestaltet - kein Gebäude!

 

Rechts vor der Treppe stand der Kiosk, der Zempin durch das Fernsehen bei der Sturmflut im Jan 1917 bekannt gemacht hat.

 

 Der Zempiner Campingplatz hat viele Standplätze durch den alten Kurplatz datzubekommen. Aber am beliebtesten sind die PLätze an der Promenade mit Ostseeblick..Die Caravans werden immer größer mit vielen Extras.

 

   

Liebevoll wurde der Standplatz gestaltet, ganz maritim, in der Farbe und in Motiven.

 

Es geht auch etwas einfacher, aber farbig abgestimmt.

 

       

Zempiner Sommerkino hat die DDR-Zeiten überlebt.

 

Die neuesten Filme werden gezeigt.

  Betonweg - noch von der Erprobung der V1, führt am Kino vorbei.

08. Juli 2019 hatten wir Besuch vom Staatasekretär Patrick Dahlemann und vom Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Christian Peplow. Sie erhielten durch Mitglieder unseres Vereins Einblicke in unsere Ausstellungen und langjährige Arbeit im Seebad Zempin. 

 

 

   

Patrick Dahlemann

 

 Christian Peplow

www.heimatverband-mv.de

15. Juni 2019 Gäste des Seebades bringen Ausstellungsstücke für unseren Laden.
Der Radweg musste umgeleitet werden, da der Seedeich eine neue Asphaltdecke bekommt. 

   

     

 

   

Brombeeren am Weg zu ONH - Radweg - Umleitung

 

Besuch im Hafen von Zempin

 

Radweg von Zempin nach Koserow auf dem Seedeich hat schon eine Grobdecke Asphalt..

01. Juni 2019 - Fischerfest in Zempin und Kindertag 

Gutes Wetter viele Besucher und vielseitiges Programm.

 

   

Der Maibaum auf dem Kurplatz im leichten Wind.

 

Fischkistenrutsche - einfach und macht viel Spaß!

 

Glückwunsch zur Wiederwahl des Bürgermeisters WERNER SCHÖN !

Für Werner SCHÖN wurden 488 Stimmzettel abgegeben. Davon 390 JA Stimmen, dass sind 80 % der abgegeben Stimmen!

In Zempin waren 832 Wahlberechtigte. Davon haben an der Kommunalwahl teilgenommen: 493 Personen.

In die Gemeindevertretung wurden gewählt: Mathias Priewe mit 227 Stimmen, Hans Schütt 211, Jan Zerbe 159, Jan Kaeding 108, Monique Bergmann 89, Anke Gießmann 78, Kathrin Kienast 58, Franziska Sommer 52.

Herzlichen Glückwunsch - und viel Kraft für die neuen Aufgaben der nächsten Jahre!

 

28.Mai 2019 - das Hauptgebäude wird abgerissen: - Baracke der Rettungsschwimmer ist weg.

  Fotos: Peter Schröder              

 

 

 

   
     

17.Mai 2019 - die Nebengebäude sind schon weg - es geht zügig voran. Die Fläche wird nicht wieder bebaut. 

 

 

30. April 2019 - Frühling in Zempin 

Kurplatz - Lieblingspätze - Liegen

 

Viel Grün - auch an der B111

 

       

alte Treppe repariert - aber nun?

 

Treppe wieder überholt und frich gestrichen - wurde nach der Sturmflut 1995 errichtet

 

Treppe zum Campingplatz

 

   

Buchen am Waldhaus

 

Mathias - Neubau eröffnet - herzlichen Glückwunsch!

  

       
   

Fachwerkhaus im Baugebiet Störtebekerweg

   

20. April - Ostersamstag - Osterbasar - organisiert vom Heimatverein und der Ortsgruppe der Volkssolidarität - ein Nachmittag für Jung und Alt - weitere Bilder siehe: Verein aktiv. 

Eier bemalen, ob gekocht, aus Papier oder Holz, allen hat es viel Freude bereitet, dafür lohnt sich die Vorbereitung.

 

   

 Die Frauen der Handarbeitsgruppe hatten extra für dieses Fest viele Tiere gehäkelt.

 

 Kücken noch mit Schale wurden gern gekauft.

15. April 2019 - Fotos in Großformat am Strandzugang der Promenade 

In der Mitte ist eine Postkarte von 1935 abgebildet

 

   

Blick vom Rettungsturm am Hauptzugang in Richtung Koserow

 

Blick in Richtimg Zinnowitz  - im Vordergrund die kleine Treppe während der Sandaufschüttung.

08. April 2019 - eine neue Fotoausstellung auf Leinwand im Großformat: "Usedomer Bernsteinbäder aus der Vogelperspektive" - weitere Bilder werden hier folgen, da am Strandzugang noch 3 Fotos angebracht sind.

Alle 4 Bernsteinbäder haben diese, von den Gästen und Einheimischen seit 2016 beliebten Großfotos, die jedese Jahr ein anderes Thema haben, ausgestellt. 

Vor dem Vereinshaus, die alte Schule: "Uns olle Schaul" - Luftbilder im Winter

 

   

Am Fremdenverkehrsamt - Luftbild der Inselmitte

  Durch den Schnee ist die Lage der Häuser gut zu erkennen.

06. April 2019 - Aufschüttung beendet - Opferdüne mit Strandhafer bepflanzt

 

21. März 2019 - Heringsfang mit den kleinen Plastikbooten - die Fangmenge ist begrenzt. 

Sind die Frühlingsstürme vorbei? Feierabendstimmung an der See.

 

   

Mathias arbeitet fleißig, dass er bald wieder Gäste begrüßen kann.

 

Das Waffelhaus ist etwas größer und für Mathias geräumiger zum Arbeiten geworden.

01. März 2019 - der Ort präsentiert sich modern! 

       
Die alte Räucherei in der Peenestraße hat eine neue inhaltlich erweiterte Tafel erhalten.  

Die neuen Ortseingangstafeln in der Hauptstraße und zum Campingplatz zeigen Bilder auch unserer Partnergemeinde Klein Nordende.

 

 Farbenfroh und gut gestaltet die Ortseingangstafeln.

18. Februar 2019 - Es wird immer noch Kies aufgeschüttet, mal braun, mal grau - der Strand nach Zinnowitz ist gesperrt. 

 
   
Im Vordergrund die alte kleine Treppe.- Von diesem Berg aus wird der Sand den Strand entlang zum Campingplatz geschoben.  

Ein Rest von Badestrand ist noch da!

15. Februar - Beginn der Arbeiten für die Ausstellung: "Land und Meer in Farbe" des Zempiner Malers Wolfgang MAX - weitere Fortschritte siehe auf Seite: Verein aktiv.

       

Die Mitglieder des Heimatvereins Zempin e.V. haben 30 Werke des Künstlers ausgewählt, die ab Ostern in den Räumen des Vereinshauses "Uns olle Schaul" gezeiugt werden.

 

Der Maler Wolfgang MAX als Berater.

 

Die richtige Ausrichtung beurteilt Carola.

 

Januar 2019 - Beginn der Erneuerung der Tafeln des Orts- und Naturlehrpfades.

Seit 1996 - Aufstellung der ersten Tafeln im Ort Zempin - ist doch recht viel zu aktualisieren. Außerdem wurde zur Geschichte des Ortes vieles gesammelt. Das Fremdenverkehrsamt hat mit Hilfe des Heimatvereins mit 6 Tafeln begonnen diesen Lehrpfad neu zu gestalten.

 

   

Tafel am Inselhof

 

Tafel an der alten Schule

11. Jamuar 2019 - die Verantwortlichen haben entschieden, die Opferdüne weiter aufzuschütten!
Im Ort wird heftigt diskutiert! 

Foto: Peter Schröder

09.Januar 2019 - schon wieder Nordsturm - das Foto ist der Stand vom 03.01.2019 und heute zeigt Peter Schröder im Video die weitere Abtragung. Klicke auf das Bild, um das Video zu sehen. 

Ostseestrand Zempin Fischerabgang -  Foto und Video: Peter Schröder

04.Januar 2019 - diese 3 Bilder zeigen wie schnell der Sand verschwunden ist. Die Aufschüttung war noch nicht abgeschlossen, die Baggerspuren am Strand sind zu sehen. Noch vor den Feiertagen rollten viele Kipper mit Sand an.

                                                                                                                                                                                                               Fotos: Dirk Herrmann 

Die weiße Treppe ist ohne Geländer, da es gestrichen wird.

 

Um die Treppe wurde schon im Herbst Sand angeschüttet, im Vordergrund der gerade frisch angefahrene Sand, der mit Raupen glatt geschoben wurde.

 

 Hier erkennt man die Höhe des auf den gesamten Strand angefahrenen Sandes.

03. Januar 2019 - der Sand ist ein Opfer der See geworden - wenn nicht - hätten wir keinen Weg mehr zum Campingplatz. Aufnahme 9.00 Uhr

Foto: Peter Schröder   

Die Opferdüne kostete 550.000,- € und wurde in wenigen Stunden weggespült.
Wird diese aufwändige Aktion wiederholt? Wir sind gespannt, wie sich die Verantwortlichen entscheiden werden.

02.Januar 2019 um 16.35 Uhr - und welches Bild erwartet uns am Morgen? 

        Ein kleines Video aufgenommen gegen 12 Uhr zeigt wie schnell die Abtragung erfolgt: Klicke hier

Zempiner Küste - Blick nach Zinnowitz

02. Januar 2019 - schwerer Nordsturm trifft auf die Küste und trägt den Sand der "Opferdüne" ab.
Peter Schröder hat vom gleichen Standort aus diese Bilder aufgenommen.
Mal sehen, wie die Küste am nächsten Morgen aussieht.  

   
     

01. Januar 2019 - Das Neue Jahr wird am Strand von Zempin begrüßt.

                                                                                                                                                                          Foto: Peter Schröder 

 

 

   

Zum Familienfeuerwerk um 18 Uhr kamen viele Gäste.

 

Der Kurplatz war gut gefüllt für das kleinste Seebad auf Usedom

                                                                                                                                                                                                      Fotos: Peter Schröder 27. Dezember 2018 -  Zempiner Kurplatz und Strandblick zu den Festtagen     

                                                                                                                                                                                                         Fotos: Peter Schröder 

Greifswalder Oie links blinkt und die anderen Schiffe verlegen die 2.Gasleitung nach Rußland

 

Zempiner Kurplatz leider ohne Schnee zu den Festtagen

19. Dezember 2018 - lt. Ostseezeitung - zwischen Campingplatz und Fischerhütten wird eine "Opferdüne" aufgeschüttet. Bei einer Sturmflut kann die Ostsee diesen Sand mitnehmen und der hintere Teil wird damit geschützt.

 

 Foto: Peter Schröder

07. Dezember - 2018  Der Sozialausschuß der Gemeinde hatte die Senioren eingeladen und die "Zempiner Rangen" zeigten ein kleines Programm. 

 

 

       

Die eingeübten Gedichte klappten und die Omas und Opas staunten.

 

Eine Tombola war liebevoll vorbereitet und jeder bekam ein Geschenk.

 

Der Bürgermeister Werner Schön berichtet über die erfolgreichen und noch nicht gelösten Probleme der Gemeinde.

01. Dezember 2018 - Weihnachtsmarkt an und in "Uns olle Schaul" 
Heimatverein und Fremdenverkehrsamt Zempin haben diese Veranstaltung organisiert.

Vielen Dank allen fleißigen Helfern - von den Kuchenbäckern bis zu den Personen für die Vor- und Nachbereitungen! 

       

Holzschneemann und Weihnachstmann laden ein!

 

Die Zempiner Rangen bei ihrem Programmauftritt

 

Bratwurst, Glühwein und Musik brachten die Stimmung

  

       

Basteln mit Glitzersteinen

 

Sterne fädeln

 

Beschäftigung mit viel Freude

   

Fischerei- Ausstellung war gut besucht.

 

Schichleins Laden weckt Erinnerungen.

25. Oktober 2018 - Ein neuer Sendemast ist am Wasserwerk in der Dorfstraße errichtet. 

   

Links Wasserspeicher in der Dorfstraße

 

Ganz schön hoch!

13. Oktober 2018 - Tolle Werbung - gute Idee des Fremdenverkehrsamtes! 

   

Bushaltestelle am Dünensteig - Fahrtrichtung Zinnowitz

 

Bushaltesetlle Ecke Fischerstraße - Fahrtrichtung Koserow

25. August 2018 - Der neue breite Uferweg vom Kino bis zum Campingplatz ist freigegeben.
Eine weite Sicht auf die Ostsee.

 

 

   

Ein breiter Weg mit wasserdurchlässiger Trageschicht. Die kleine Treppe ist gesperrt.

 

Einige Reihen Strandhafer sind schon gepflanzt.

August 2018 - Ein Buch mit der Sammlung über Zempiner Bilder von Schule, Konfirmation und Hochzeit ist erschienen. Das Buch hat 164 Seiten A5 quer, 33 Klassenbilder, 11 Konfirmations- und 8 Hochzeitsbilder. 1908 ist das älteste Schulbild, 1918 das älteste Konfirmandenbild und 1928 die älteste abgebildete Hochzeitsgesellschaft. Viele Einwohner hatten mitgeholfen die Namen dazu zu finden.

Zu bestellen ist das Buch unter: ISBN 978-3-7467-4418-6  Verlag epubli. Klicken Sie auf das Bild, dann können Sie einige Seiten sehen und bestellen.

 

   
     

 

   
     

11.August 2018 - Fest der Zempiner Vereine  -  wir hatten unsere Ausstellungen geöffnet 

Die DVDs vom Mitglied des Vereins Peter Schröder - Frühling & Sommer aber auch Herbst & Winter zeigten unseren Gästen die Schönheiten unseres Seebades

 

   

Besonders die Kinder freuten sich über die erklärenden Ausstellungsteile.

 

die Landkarte der  Insel Usedom kennen schon die Kleinen

 

   

Die alte Fischerei unter dem Eis in großer Kommune im Model und Film interessierte

 

Im alten Kaufmannsladen Inlos über die Änfänge der Versorgung der Gäste um 1900

28. Juli 2018 - Feuerwehrfest auf dem ehemaligen Schulhof unter den Linden: 

Bei warmen Wetter recht gut besucht von Gästen und Bewohnern.

 

Die Vereine haben die Gäste mit Getränken, Grillwurst und Fischbrötchen versorgt.

 

   

Für die Kleinsten war eine Feuerwehr - Hüpfburg da und Spiele für die großen Kinder

 

Alle waren herzlich eingeladen.

28. Juli 2018 -  Viel Sonne aber auch der "Blutmond" und Mars waren zu sehen:

                                                                                                                                                                                                     Fotos: Dirk Herrman, Leipzig

am 27. Juli strömten viele Zempiner und Gäste zum Hafen, um freie Sicht auf den Blutmond zu haben.

 

   

rechts neben den Fischen kommt der rote Mond

 

Am Strand taucht in den nächsten Wochen noch die Sonne ins Meer.

Klicken Sie auf das Bild und Sie sehen eine reizende Zeitlupe am Meer.

Unsere Homepage erreichte 15.000 Klicks - Danke für alle Zempin - Freunde! 

20. Juni 2018 das ist die Vorbereitung für den neuen Weg zum Campingplatz - der angefahrene Sand hat sich gesetzt - ob dann Autos fahren sollen? 

Blick von der kleinen Treppe in Richtung Zinnowitz

 

Ein Blick in Richtung Koserow am gleichen Tag.

09. Juni 2018 - Die Ausstellungen sind wieder geöffnet - Mittwoch und Samstag von 15 bis 18 Uhr.
Im Laden können Sie Bilder von alten Kaufmannsläden in Zempin bewundern. Neu im Verkauf Aquarelle von Brigitte Lehmann , gerahmt. Schauen Sie auch mal auf der Seite Verein aktiv vorbei. 

Beschreibungstext

01. Juni 2018 - Internationaler Kindertag - der neu gegründete Verein des Seebades Zempin - GROß und KLEIN - hat für Zempiner Kinder und Gäste ein vielseitiges Programm mit Spielen, Beschäftigung und Unterhaltungsprogramm organisiert. DANKE allen Organisatoren! 

Beschreibungstext

 

       

Süßes und Herzhaftes wurde angeboten.

 

Bei herrlichem Wetter werden die Liegen genutzt. Im Hintegrund die Kiefer - unser Windflüchter- hat der Sturm mächtig gerupft.

 

Die neue Sandfigur auf dem Kurplatz macht Werbung für die Ausstellung an der Grenze zu Polen.

29. April 2018 - "Fisch-Oase"-  Neubau Eröffnung an der Promenade im Seebad Zempin

                                                                                                                                                                                                           Fotos: Peter Schröder

Der Termin ist geschafft - viele liebe Kunden sind zur Gratulation gekommen.

 

   

Karin Hauschild kann stolz sein - die viele Arbeit ist geschafft !

 

Die Mannschaft um Karin versammelt.

22 April 2018 - 25 Jahre Partnerschaft mit Klein Nordende bei Elmshorn - gefeiert in Klein Nordende.

Eine Menschenkette mit Luftballons sollte die Entfernung (267,51 km) zwischen beiden Orten symbolisieren. Es waren Schilder mit Adressen daran - mal sehen, ob Ballons bis nach Zempin kommen.

Alt und Jung - Groß und Klein - so wurde gemeinsam gefeiert. Es ist eine lebendige Partnerschaft über diese vielen Jahre erhalten, die bis in die Freundschaften von Familien geht.

Einen Zeitungsbericht der Elmshorner Nachrichten:klicke hier 

   
 Menschenkette mit Luftballons in Klein Nordende  

Von den Bürgermeistern bis zu den kleinen Feuerwehrkindern feierten viele mit.

18. April 2018 - Gedichte über Zempin und von Zempinern lesen Sie hier: Gedichte

31. März 2018 - OSTERBASAR -alles ist gut vorbereitet - auf der Seite Verein aktiv - sehen Sie weitere Bilder 

28. Februar 2018 - Kälte und starke Winde aus Ost verändern die Landschaft 

 

 

 

 

       
         

 

28.01.2018  Neujahresempfang im Seebad Zempin.
Der Bürgermeister Werner Schön berichtet über den schweren Kampf um unsere Außenküste. Gäste aus der Partnergemeinde Klein Nordende mit dem Bürgermeister Schinckel wurden herzlich begrüßt.

Fotos: Peter Schröder

Gut besucht der Neujahresempfang im "Dörps-Treff"

 

KInder der Musikschule Wolgast erfreuten mit ihren Tänzen.

Klicken Sie auf das Bild und Sie sehen die Kinder beim "Schneeflöckchentanz"

 

   
Kristin Kulz, Leiterin des Fremdenverkehrsamtes, erhielt für ihre gute Arbeit einen Präsentkorb. Sie stellte das neue Team vor und berichtet über die Ergebnisse des Tourismus des Jahres 2017.  

Bürgermeister Werner Schön stellt die neue Wehrleitung vor und übergab die Spende des Pflegeheimes Zempin.

18.01.2018 - Ostseezeitung - es ist gut, dass aufgeschüttet wird, aber mit Tagebausand? In wenigen Jahren liegen wir am Strand auf Tagebausand? War es zu teuer Ostseesand aufzuspülen? 

 

09. Januar 2018 - ein kleiner Wintereinbruch zum Jahresanfang - mit herrlichen Farben und Raureif -
Fotos: Peter Schröder 

 

 

   
Möwen scheinen auch zu frieren   Zempiner Parkplatz- Buchen - Promenade - im Gegenlicht

06.Januar 2018 - einen ruhigen Drohnenflug von der Seebrücke Zinnowitz bis über das Seebad Zempin können Sie ansehen, wenn Sie auf unsere  Seite SEEBAD / WEBCAM gehen und auf das erste große Bild klicken.

31. Dezember 2017 - viele Gäste sind angereist und genießen die Seeluft bei milden Temperaturen -

Foto: Peter Schröder 

 

21. Dezember 2017 - Unsere Webcams zeigen unseren Freunden des Seebades Zempin welches Wetter wir gerade haben. Hier die vier Jahreszeiten:

 

   

Der Kurplatz im Wechsel der Jahreszeiten 2017

 

Hafen am Achterwasser im Wechsel der Jahreszeiten 2017

13. Dezember 2017 - Beginn der Beseitigung der Schäden durch die Sturmflut vom Januar des Jahres 

Fischerei-Standort Zempin - eine Raupe verteilt den angefahrenen Sand.

 

   

Sand wird am Abgang für die Fischer geschüttet - es ist gelber Sand aus Sandgruben.

 

Weißer Strandsand wurde zur Seite geräumt, um ihn dann wieder darüber zu schieben.

08.Dezember 2017 - Zur Senioren Festveranstaltung im "Dörps-Treff" haben die Zempiner "Rangen" ein Weihnachtsprogramm vorgetragen. 

 

 

   

Die Fische am Hafen Zempin tragen in der Adventszeit ihre Weihnachtsmützen.

 

Zur Veranstaltung oben erklärte der Bürgermeister Werner Schön die Erfolge und Probleme der Gemeinde.

 

   

In der Dorfstraße wurde das Haus Nr. 4 - Bruno Schütt - abgerissen.

 

Es tut weh, so ein halbes Rohrdachhaus zu sehen.

04.Dezember 2017 - Lichtspiele am Achterwasser 

 Die Sonne geht jetzt schon um 15.30 Uhr unter

 

   

Der Inselhof hat den Hochzeitspavillion geschmückt.

 

und in der Gaststätte sind schon Eiszapfen zu sehen.

02.Dezember 2017 - Gut besuchter Weihnachtsmarkt in und um "Uns olle Schaul" -
hier Bilder von den Aktionen des Heimatvereins:

Herzlichen Dank allen Besuchern, den acht Mitgliedern des Vereins und Freunden, die sich für eine gute Vorbereitung und Durchführung eingesetzt haben! 

       

Carola stellt Weihnachtskarten aus Eichenblättern her

 

Besuch der Zempiner Bernsteinprinzessin Annabell

 

Besonders und doch einfach anzufertigen

       

 Für den Ansturm zum Kuchenverkauf bereit!

 

Im alten Laden werden Erinnerungen wach.

 

Edda zeigt den Scheele-Kalender für 2018 des Vereins

06. November 2017 - Herbstfarben genießen! 

Die jungen Buchenbäume auf dem Parkplatz an der Promenade haben sich prächtig entwickelt.

 

   

Die 400jährige Eiche am Achterwasser

  aus der anderen Sicht spiegelt sich im Hafen.

27. September 2017 - die Sturmflut vom 04.Januar 2017 beschäftigt die Mitglieder des Vereins noch sehr, aber auch viele Besucher unserer Ausstellung in "Uns olle Schaul". Gesten hatte die Ostseezeitung eine Postkarte von 1935 und eine aktuelle Luftaufnahme von Hannes Ewert veröffentlicht. Unser Mitglied Peter Schröder hat beide Aufnahmen teilweise vereinigt, um die Abtragung des Zeitraumes von 80 Jahren darzustellen. 

Graphik - Peter Schröder

 

   

Postkarte Ostseebad Zempin

 

Foto: Hannes Ewert OZ

24. September 2017 - Herbstsonne 

Mathis Waffelbude ist eine Pause wert.

 

Auch ohne Konzert ist der Kurplatz beliebt.

 

   

Noch hoffen die letzten Strandkörbe auf weitere Sonnenstrahlen.

 

Sonne und Sand kann man auch so genießen.

13. September 2017 - Bautätigkeit in der Peenestraße 

   

Ein neues Haus entsteht auf einem alten Bauplatz.

 

Das vorletzte Haus in Richtung Osten wurde abgerissen.

26. August 12. Bernsteinfest im Pflegeheim Zempin

Bei schönem Wetter konnte der selbstgebackene Kuchen der Mitarbeiter im Freien genossen werden. Dazu Musik der 50er Jahre 

   

Mitarbeiter des Pflegeheimes in maritimer Kleidung - zur traditionellen Kuchenparade

 

Der Bürgermeister Werner Schön wünschte ein schönes Fest und schenkte eine Fahne mit dem Wappen der Gemeinde.

 

Aufstellung zum Jahresfoto der Mitarbeiter vom "Ostseestrand"

05. August - Sommerfest der Vereine - in und um die ehemalige Schule 

Der Zauberer für die Kinder - hinterer Stand "Volkssolidarität" - rechts: Kuchenstand der "Zempiner Rangen"

 

       

In den Ausstellungsräumen Beschäftigung für Kinder

 

Vereinsmitglied Dieter hilft bei der Einstellung des Mikroskops zur Ansicht von Ostseesand

 

Wie bedient man wohl dieses alte Telefon?

 

   

Fotoausstellung "Sturmfluten" - viele Gespräche mit den Mitgliedern des Heimatvereins.
Im Hintergrund - die DVD Frühling /Sommer in Zempin - mit vielen Erklärungen

 

Am Tag davor wurden die Stände aufgebaut - hier für Karins Fischbrötchen

04.August 2017 - Wolfgang MAX hat das Gemälde auf dem Schulhof Zempin vollendet.
Vielen DANK, lieber Wolfgang!

Am 30.08. und 24.09.2016 (siehe weiter unten) berichteten wir über die Fortschritte des Kunstwerkes. 

   

Blumen und Kraniche im östlichen Teil des Kunstwerkes.

 

Sieht Wolfgang nicht glücklich aus? Es ist vollendet!

 02. August 2017 - Bei den vielen Regenstunden sind gute Einfälle der Werbung gefragt. 

   

Teddi wirbt für Strandkörbe und Fahrräder

 

Laternenmast hat auch andere Aufgaben

02. Juli 2017 - Ein seltenes Schauspiel auf dem Achterwasser bei Zempin: Kormorane treiben die Fische zusammen und halten eine reichhaltige Mahlzeit!

Wenn Sie auf das Bild klicken sehen Sie ein Video. 

Foto und Video: Peter Schröder, Heimatverein Zempin e.V.

29. Juni 2017 - auch im Sommer kann das Wasser steigen!              

   

Blick in Richtung Zinnowitz

 

Blick in Richtung Koserow          Fotos: Peter Schröder    

23.Juni 2017    Einweihung des "Stichlingweges" und der Straße "Zu den Karlsbergen" - Videos von P. Schröder sehen Sie, wenn Sie auf die Bilder klicken.

   

Der Stichlingsweg ist eine Spielstraße, die Ränder werden bald grünen.

 

Klicken Sie auf das Bild, um ein Video zu sehen.

 

   

Der Bürgermeister Werner Schön schneidet gemeinsam mit einem Kind, welches in der Straße wohnt das Band durch. Klicken Sie auf das Bild um das Video zu sehen.

 

Auch die Straße zu den Karlsbergen wurde nachträglich damit festlich eingeweiht

05. Juni 2017 Zempin wird immer schöner! 

Die Arbeiten am Stichlingsweg gehen zügig voran.

 

       

Stichlingsweg Richtung Friedhof

 

 In der Seestraße am Strandzugang

 

Nicht alle Personen beachten diese Hinweisschilder!

 

   

Solche schönen Ansichten im Seebad Zempin - Zu den Karlsbergen

 

Liebevolle Gestaltung der Grundstücke - Zu den Karlsbergen

 

 

 

   
     

 

       
         

 

   
     

13. Mai 2017 - passend zu den alten Bildern in den Bernsteinbädern eine schmucke Eisenbahn. Die Pressnitztalbahn fuhr zwischen Zinnowitz und Heringsdorf am Wochenende. Sie war für das 120jährige Jubiläum des Seebades Bansin auf die Insel gekommen. 

Foto: Peter Schröder, Zempin

02. Mai 2017 - Alte Zempiner Postkarten ganz groß - die neue Fotoausstellung im Seebad 

   

Neues Jahr - neue Bilder - wetterfeste Befestigung durch die Gemeindearbeiter.

 

Achterwasser - Zempin im Jahre 1935 beim Fremdenverkehrsamt

 

An der Kurpromenade einige alte Ansichten, mal sehen, ob es den Gästen gefällt.

30. April 2017 - Maibaum wird auf dem Kurplatz von der Freiwilligen Feuerwehr Zempin aufgestellt. Die Kapelle aus Lühmannsdorf geht voran. Senioren aus der Partnergemeinde Klein Nordende mit dem Bürgermeister waren Gäste des Festes. 

   
     

 

   
Gut vorbereitet mit neuem Windanzeiger wird der Maibaum gesetzt.  

Die Jugendfeuerwehr schaut genau hin, es wird mal ihre spätere Arbeit..

 

Die Tanzgruppe vom Lieper Winkel machte das Maibaumsetzen zum Dorffest mit alten Tänzen.

16. April 2017 - Der Osterbasar in "Uns olle Schaul" war trotz des Wetters sehr gut besucht und die Vorbereitung der Mitglieder des Vereins hat sich gelohnt. Weitere Bilder siehe Verein aktiv.

 

   

 Das neue Plakat für die Ausstellungen hat auch die Ostergäste neugierig gemacht..

 

Der hölzerne Osterhase begrüßte die Gäste am Eingang.

13. April 2017 - Aprilwetter mit Wind und Regen 

 

 

   

Auf dem alten Schilf fühlen sich die Enten, trotz starkem Wind, wohl.

 

Der Frühling ist auch in Zempin mit seinen Farben angekommen.


29. März 2017 die Gemeinde schenkte der Freiwilligen Feuerwehr zum 110. Gründungsjahr einen wachsamen Mitbürger und gleich daneben laden zwei Adler zum Sitzen ein. Die Fische dahinter müssen sich vor den Adlern verstecken! Für unsere Gäste schöne Plätze zum Ausruhen.

 

   
     

 

   

Zempin hat einen neuen Straßennamen erhalten.

 

Für ein größeres Baugebiet ist Platz geschaffen. Diese neue Straße liegt zwischen der Bebauung der B111 und der Eisenbahlinie. An dieser Stelle war der Garagenplatz.

14. März 2017 - in "Uns olle Schaul", dem Zempiner Vereinshaus, haben die Mitglieder des Heimatvereins eine neue Ausstellung gestaltet. Thema: Sturmfluten auf Usedom (siehe auch Ausstellungen) 

   
     

21. Februar 2017 - wo ist das Eis hin, auf dem vor einigen Tagen die Eissegler und Schlittschuhläufer waren? 

Der Wind und die Wellen aus Südwest haben das Eis untergehen lassen.

 

   

Nur Stücke treiben die Wellen ans Ufer mit Geklapper..

 

Durch den Wind ist das Wasser stark gefallen und die dünne Eisdecke bricht..

14. Februar 2017 - Die Ausstellungen werden zu Ostern wieder geöffnet. Fortschritt siehe Verein aktiv

11. Februar 2017 - Internationaler Eissegel - Wettbewerb auf dem Achterwasser

Einen kleinen Film von der OZ kann man hier ansehen: 100 - Stundenkilometer 

Blick vom Inselhof VINETA

 

Vorbereitung - dann zum Start nach Zinnowitz

10. Februar 2017 - Richtiger Winter am Tag -5° C, Eis auf dem Achterwasser und weitgereiste Eissegler starten am Inselhof 

 

 

   

Am Hafen winterliche Stimmung

 

Schlittschuhläufer genießen das ruhige trockene Wetter

28. Januar 2017 Sturmflut Tourismus

   

Wochenende - auf nach Zempin - Küste ansehen

 

Strandgänger staunen über den breiten Strand und die verwüstete Küste

 

   

Treppe im April 2016 - Kiosk links oben

 

Treppe mit Resten des Kiosk

22. Januar 2017 Neujahrsempfang -  wie fleißig an der Einrichtung unserer Ausstellung in "Uns olle Schaul" gearbeitet wird sehen Sie auf Heimatverein aktiv

   

Besucher der Veranstaltung mit Bürgermeistern der Nachbargemeinden, Mitglieder der FF Klein Nordende und Gemeindevertreter der Partnergemeinde

 

Begrüßung mit weiteren Fotos des Ortes und der letzten Sturmflut an der Ostseeküste

 

       

Bürgermeister Werner Schön wünschte alles Gute für 2017 und informierte über Probleme und Planungen des Seebades Zempin

 

Ulrike Weers, Gemeindevertreterin der Partnergemeinde Klein Nordende, überbrachte herzliche Grüße und Wünsche und informierte über die nächsten gemeinsamen Aktivitäten.

 

Die Gemeinde ist für Gebäude und Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr zuständig. Die neue wertvolle Schutzkleidung wurde vorgestellt.

17. Januar 2017 ruhiges Winterwetter

Schlittschuwiese am Achterwasser

 

   

Wintersonne am Achterwasser genießen

 

winterliches Licht am Deich

10.Januar 2017 - Luftaufnahme von der Abbruchkante im Seebad Zempin - bei der nächsten Flut fällt die Ruine ehem. Heim Frieden. 

Bild Ostseezeitung

Sturmflut 04. Januar 2017

Im neuen Jahr hat gleich die Ostsee ein großes Stück Land verschluckt. - Wir leben an der Außenküste der Insel und haben ständig mit dieser Gefahr zu leben.

Unser Mitglied Peter Schröder hatte nach Ankündigung des Sturmes vorausschauend diese vor und dann die nach Fotos gemacht. Die Betonplatten wurden ca. 1940 gegossen, auf denen die V1 in die Stellungen gerollt wurden.

 

   

 

   

Wie weit wir mit der "Erneuerung" unserer Ausstellungsräume sind, sehen Sie unter Verein aktiv.  

   

Schuhstübchen in der Fischerstraße reich geschmückt

 

Fremdenverkehrsamt Zempin recht weihnachtlich

03. November - Wanderwetter 

Peenestraße - vor dem Deich die Wiese wird immer vom Eigentümer wunderbar gemäht.

 

   

Die Sonne läßt die Holzarbeit zur Wirkung kommen.

 

Dorfstraße 1 hat auch ein neues Rohrdach bekommen.

 

06. Oktober 2016 -  Wasser von oben, vorn und hinten!

 

 

   
     

 

 

 

   
     

 

Die noch warme Ostsee erfreut die Badenden und Barfußwanderer.

 

18. August 2016 - neue Wohnungen entstehen - parallel - südlich zur B111 sind diese Rohbauten zu sehen. 

   

 Hier der Weg zur B111 zum Schlüsseldienst Braun

 

Auf dieser Fläche entstehen weitere Häuser im gleichen Baustil

06. August 2016 - Vereinsfest Zempin

auf dem Schulhof und in den Ausstellungsräumen war reger Betrieb. Die Bernsteinprinzessin besuchte den alten Kaufmannsladen und die Fischereiausstellung des Heimatvereins Zempin e.V. 

   
     

01. August 2016 - Sommerwolken 

   

Federleicht auf den kleinen Häusern

 

Gesund und kräftig ist die zweitgrößte Eiche am Achterwasser

 

30. Juni 2016 - Eine neue DVD von Peter Schröder ist in Zempin erhältlich. Zur bereits vorhandenen Herbst - Winter, kann jetzt der Frühling - Sommer bewundert werden.

Außerdem brennen abends die neuen Lampen in der Straße "Zu den Karlsbergen".

   

Zur weiteren Beschreibung klicken Sie auf das Bild.

Für 5 € kann man diese DVD im Schuhstübchen in der Fischerstraße , im Fremdenverkehrsamt und zu den Öffnungszeiten der Ausstellungen in "Uns olle Schaul" kaufen.

 

Zurzeit wird von der Baufirma der Parkplatz am Friedhof gepflastert, der Anschluss an die Fischerstraße ist fertig. Es sind noch kleinere Arbeiten zu erledigen, dann können wir stolz darauf sein, wieder eine Straße in Zempin hergerichtet zu haben.

23. Juni 2016 - Den Dorfplatz bei der Feuerwehr schmückt eine neue Holzfigur vom Zempiner Künstler Wolfgang MAX -  dafür wird noch eine Name gesucht!

Eingegangene Vorschläge:  Fischgeflüster, Stockfische 

       

viele Fische und Schilf

 

Sind es Achterwasserfische?

 

Fischschwarm

07. März 2016 - Der Hering ist da - bei Sonnenschein ein Erlebnis für unsere Gäste - viel Arbeit für unsere Fischer 

   

     

   

   
     

 01. Februar 2016 -  alte Ansichten gefunden: 

   

So sah der Gastraum vor der Bombardierung im Jahre 1944 aus.

 

Waldstraße Haus Eden - Molkerei Zimmermann aus Zinnowitz verkauft Milch.

12. November 2015 - der Radweg nach Koserow ist auch der Hochwasserschutzdeich der Ostsee 

Nun sind auf dem schmalen Radweg wenige Fahrräder und Wanderer - er soll neu belegt werden

 

19. Juli 2015 - ein schöner Sommertag beginnt 

Zempin - Kurplatz in der Morgensonne

 

Wer zeitig aufsteht kann den Sonnenaufgang erleben.- Blick bis zum Streckelberg

25. Mai 2015 - So schön ist unser Platz am Hafen am Achterwasser - neue Technik macht diese Sicht möglich! 

 

  18. April 2015 - Aus einem Fotoalbum einer Familie, die 1929 in Zempin ihren Urlaub verbrachte: 

   

1929  Familie am Zempiner Strand - Hintergrund Kiosk vom Fotograf und Badehaus - es ist noch ein recht breiter Strand!

 

1929 Zempiner Fischerfamilien nach der Anlandung direkt am Strand werden die Netze abgepflückt.

 

Wertvolle Funde - wir freuen uns, wenn Fotos von Zempiner Familien zur Verfügung gestellt werden. 

   

Eine Familie, die auf dem Zickenberg wohnte - Er hat die "Dienstmann" Mütze Nr.1 auf - er war bei der Bahn beschäftigt.

 

Zempiner Familie - Kind geb. 1930 mit Eltern und Großeltern - Opa geb. 1865 und Oma geb. 1870

28. Januar 2015 - ein trüber Tag - wer das Wellenrauschen hören und sehen möchte klickt hierauf 

14. Mai 2014 Besuch im Atelier WOLFGANG MAX - Zempin

hier weitere Info zum Künstler:

   

In seinem Wohn- und Elternhaus auf dem "Zickenberg" in der Peenestraße 7 hat der Künstler einen Ausstellungsraum gestaltet.

 

Hier kann man sich am Mittwoch und Samstag von 15 - 18 Uhr die Werke betrachten und auch kaufen oder einen Termin vereinbaren unter :

038377 42723    

   

Ein gut gemachter Film über Zempin und welche Ziele von hier aus mit dem Rad zu erkunden sind.

Die Angaben über die Geschichte der besuchten Orte ist knapp und sehr gut.

Eine schöne Werbung für Zempin und die Insel Usedom.
(ca. 29 Minuten auf das Bild klicken)

 

 

 

 

 

 

 

  

     zur Seite Chronik Zempin

       Home